Tonwiedergabe bei Windows

Seit Windows Vista hat Microsoft die Art und Weise, wie und wo Töne vom Computer wiedergegeben werden, grundlegend verändert. So können nun alle Programme, die Töne wiedergeben, dies auf unterschiedlichen Geräten tun. Beispielsweise kommen Systemtöne am Computer selbst heraus, der 5.1 Sound von der DVD auf der Soundanlage, die per USB angeschlossen ist und anderer Videosound auf dem externen Monitor mit eingebauten Lautsprechern. 

Leider führt diese Neuerung immer wieder auch zu Problemen, weil Sounds gar nicht wiedergegeben werden oder nicht dort herauskommen, wo man es gerne hätte. Die Einstellung ist allerdings nicht kompliziert:

 

Die Einstellung ist über das kleine Lautsprechersymbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms möglich. Mit linkem Mausklick kommt ein Lautstärkeeinsteller, und darüber kann auch der "Mischer" aufgerufen werden:

 

 

 

Der Mischer erlaubt die separate Einstellung der Lautstärken aller laufenden Programme, die Sounds wiedergeben können.

Mit einem Rechtsklick auf das o.g. Lautsprechersymbol erscheint ein kleines Menü, über das die "Wiedergabegeräte" ausgewählt werden können:

 

Hier werden alle Wiedergabegeräte angezeigt, die Windows ausfindig gemacht hat. Jedes der Wiedergabegeräte kann als Standardwiedergabegerät ausgewählt werden- dort kommen dann automatisch alle Sounds, ausser es wurde anders festgelegt. Zum Auswählen eines Wiedergabegerätes als Standardwiedergabegerät einfach mit einem rechten Mausklick anwählen und "Als Standard festlegen" anklicken.

Auf die gleiche Weise kann man auch festlegen, welches Wiedergabegerät für die Kommunikation (z.B. Skype) verwendet werden soll.

News

Neuer Info Tag in München

Wir freuen uns einen neuen Infotag ankündigen zu können. Dieser findet... [mehr]

MedTech Summit Nürnberg

Besuchen Sie uns am 15. und 16. Juni auf dem MedTech Summit in... [mehr]

Newsletter
Über EEG Info