Neurofeedback und Schmerzen

14. Mär - 15. Mär 2015
74072 Heilbronn (DE)

Kursinhalt

Schmerzpatienten finden sich in fast jeder Praxis zu Hauf. Dieser Indikationsspezifische Kurs ist für Teilnehmer, die mit Schmerzpatienten erfolgreicher arbeiten möchten. Der Psychologe Georg Vogel beleuchtet das Thema Schmerz aus psychotherapeutischer Sicht und berichtet über psychotherapeutische Behandlungsansätze.  Meike Wiedemann war neben Ihrer eigenen Neurofeedback Praxis jahrelang in einer schmerztherapeutischen Praxis für den Bereich Neurofeedback zuständig und unterrichtet die vielfältigen Möglichkeiten von Neurofeedback in der Therapie von Schmerzpatienten.

Kurssprache

Deutsch

Nach dem Kurs können Sie

Neurofeedback bei der Behandlung von Schmerz-Patienten in Ihrer Praxis einsetzen und mit verschiedenen weiteren psychologischen Techniken in ihr Behandlungskonzept integrieren.

  • Schmerzpatienten umfassend behandeln
  • Schmerz Patienten mit Neurofeedback effektiv behandeln
  • Neurofeedback in der Schmerztherapie sinnvoll mit psychologischen Ansätzen ergänzen
  • Ihren Schmerz Patienten praktische Übungen mit an die Hand geben
  • Ihren Schmerz Patienten Strategien zur „psycholgischen Schmerzregulation“ vermitteln
  • Achtsamkeitsmeditationen anwenden

Das lernen Sie

  • Veränderung schmerzfördernder Bedingungen
  • Stressbewältigungstraining
  • Achtsamkeitsübungen
  • Erlernen von Entspannungsverfahren (Muskelrelaxation, Atementspannung)
  • Erlernen neuer Schmerzbewältigungsstrategien (Aufmerksamkeitsfokussierung, Imagination, Selbstinstruktion)
  • Selbsthypnose
  • Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
  • Neurofeedback bei Schmerz
  • ergänzende Biofeedbackmethoden

Kursinhalt und -ablauf im Detail

Vormittag
Psycho-Physiologie des chronischen Schmerzes

9:00 Uhr
Begrüßung und Organisatorisches

9:15 Uhr 

  • Akuter und chronischer Schmerz
  • Entstehung chronischer Schmerzen
  • Schmerzverarbeitung im Gehirn
  • Modelle der Schmerzregulation

 

10:15 Uhr

  • Schmerz als Begleitsymptom Körperlicher Erkrankungen
  • Schmerz als Begleitsymptom psychischer Erkrankungen
  • Funktionelle Schmerzstörung

 

11:00 Uhr 
Übungen:

  • Psychologische Diagnostik: Test, Exploration und Anamnese einer chronischen Schmerzsymptomatik
  • Behandlungsmotivation und Edukation 

 

12:00 -13.30 Uhr
Mittagspause

 

Nachmittag
Behandlung chronischer Schmerzen: Schmerzbewältigungsstrategien

13:30 Uhr 
Selbsterfahrung (Übung)

Indikation, Möglichkeiten und Grenzen von Entspannungsverfahren

  • Progressive Muskelrelaxation (PMR) (Übung)
  • Atementspannung (Übung) 
  • Achtsamkeitsübungen (Übung) 
  • Imaginationsübungen / Hypnose (Übung) 
  • Kognitive Strategien (Übung)
  • EMDR (Behandlungsprotokoll)

 

 

Literaturempfehlung:

Schmerzen verstehen (2009). 

Butler, D.S. & Moseley, L., G.

2. Auflage

Springer Medizin Verlag Heidelberg

ISBN: 978-3-642-01686-8

 

Chronische Schmerzen (2012).

Von Wachter, M. 

Springer Medizin Verlag

ISBN: 13 978-3-642-19612-6 

Vormittag
Bio und Neurofeedback bei chronischen Schmerzen

9:00 Uhr
Peripheres Biofeedback bei Schmerzpatienten 

  • Elektromyogramm Biofeedback
  • Herzratenvariabilitätstraining
  • Demonstration

10:30 Uhr 
Wieso haben wir mit Neurofeedback überhaupt Einfluss auf Schmerzen

  • Zerebrale Schmerzverarbeitung
  • Aufsteigende und absteigende Bahnen

11:00 Uhr 
Neurofeedback bei chronischen Schmerzen

  • Protokolle und Erfahrungen
  • Feedback
  • Erfolgskontrolle

12:00-13.30 Uhr
Mittagspause

 

Nachmittag
Fallbeispiele, Exkurse, praktische Übungen

 

13:30 Uhr
Besprechung  der Fallbeispiele von Kursteilnehmern

 

14:30 Uhr 

  • Exkurs 1: Mikrostrombehandlung bei Schmerzen
  • Exkurs 2: Myofaszialer Schmerz, Triggerpunkte und Faszien

15:30 Uhr
praktische Übungen 
 

17:00 Uhr
Ende

Vorbereitung

Neurofeedback Therapieerfahrung

Neurofeedback Ausrüstung

Das Equipment für die Kurspraktika wird von EEGInfo zur Verfügung gestellt. Sie dürfen jedoch gerne Ihr eigenes System (NeuroAmp/Cygnet) mitbringen, so dass wir Ihnen die Cygnet-Software kostenlos auf den neuesten Stand bringen können.

Das sagen unsere Kunden

Der Kurs hat mich überzeugt mit Neurofeedback in meiner Praxis zu arbeiten.

Ingeborg Iommelli, Psychol. Psychotherapeutin

» Mehr Kundenstimmen

Warum EEG Info?

  • Einer der führenden Neurofeedback Anbieter
  • 25 Jahre Neurofeedback-Erfahrung
  • Viele praktische Übungen
  • Sofort im Praxis-Alltag einsetzbar
  • Immer aktuell durch eigene klin. Forschung
  • Umfassender Support nach Seminar-Besuch
» Weitere Vorteile
EEG Info Neurofeedback Zertifizierung
 
News

Neuer Info Tag in München

Wir freuen uns einen neuen Infotag ankündigen zu können. Dieser findet... [mehr]

MedTech Summit Nürnberg

Besuchen Sie uns am 15. und 16. Juni auf dem MedTech Summit in... [mehr]

Newsletter
Über EEG Info